Wer blogt hier? | Kontakt

Golfmesse.ch 2013 Review

So erlebten wir die Messe…

Vom Donnerstag 31. Januar bis am  Sonntag 3. Februar 2013 fand die Golfmesse.ch in Zürich statt. Die Diskussion rund um die Golfmesse wurde im Golf-Forum vorgängig rege geführt. Zahlreiche Foristen kündigten Ihren Besuch am TopBall Stand an. Auch dieses Jahr hatten wir wieder einige gratis Tickets zu vergeben. Die gratis Tickets waren wieder sehr begehrt!  Wenige Minuten nach dem TopBall Newsletter und der Freischaltung der Tickets im Online-Shop waren die Tickets ausverkauft. Viele zufriedenen TopBall Kunden besuchten unseren Stand und bedankten sich für die gratis Tickets.


Donnerstag 1. Tag an der Golfmesse.ch ( Joel und Patrick standen im Einsatz )
Wie jedes Jahr sind der erste und der letzte Tag an der Golfmesse die intensivsten. Um 06.00 Uhr fuhren wir mitsamt Anhänger, Gestellen und tausenden von Golfbällen / Lakeballs in Lyssach los.  Nach einer ruhigen Fahrt nach Zürich und dem durchqueren der Checkpoints der Messe Zürich konnten wir um 09.15 Uhr mit dem Aufstellen des Standes G.0023  beginnen. Nach gut 2 Stunden hatten Joel und ich alle Plakate aufgehängt, die Golfbälle aufgestapelt und den Computer zum laufen gebracht. Wir waren also bereit für den ersten Ansturm auf den TopBall Stand.
Das einzige was wir nicht unter Kontrolle brachten war das Licht am Stand, da wir aus Budgetgründen kein zusätzliches Licht am Stand gemietet hatten waren wir auf das normale Hallenlicht angewiesen. Dies sollte eigentlich kein Problem darstellen, dass haben wir nun ja schon 5 Jahre so gemacht. Jedoch funktionierten genau die zwei Neonröhren über unseren 15qm2 Hallenfläche nicht, was dazu führte, dass der TopBall Stand nicht gerade hell erleuchtet war.
Nach dem Mittagessen beim Asiaten (was schon Tradition hat), ging es am TopBall-Stand so richtig rund. Von 13.00 – 18.30 Uhr war eigentlich immer etwas los.

Zahlreiche TopBall Kunden besuchten uns am Stand.  Viele Golf-Forum User lösten Ihr online Versprechen ein und erschienen am Stand.  Von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr war das Aufkommen am Stand dann eher bescheiden. Über den ganzen Tag gesehen, kann man sagen dass die Frequenz am TopBall Stand am Donnerstag sehr gut war.

Freitag 2. Tag an der Golfmesse.ch ( Joel und Michi standen im Einsatz )
Der Zweite Tag geht als ruhiger Tag in die Geschichte der Golfmesse.ch ein. Obwohl es viele Besucher an der Messe hatte, waren sehr wenige Golfer dabei. Dementsprechend waren die Gespräche über Golfbälle mit Erfahrung mit den Besuchern am TopBall Stand wenig erfolgreich. Michi14, langjähriger Forist und TopBall Verkaufsspezialist unterstützt uns wie jedes Jahr an einigen Tagen an der Golfmesse.  Es freut mich, dass wir auch 2013 wieder auf Michi zählen konnten! Es heisst, dass einige treue Foristen sich ausschliesslich von Michi bzgl. der Auswahl ihrer Lakeballs beraten lassen. Auch ein ruhiger Tag an der Golfmesse.ch geht am Freitag um 20.00 Uhr zu Enden. Joel und Michi haben einen guten Job gemacht und den Stand für das Wochenende vorbereitet.

Samstag  3.  Tag an der Golfmesse.ch ( Joel, Patrick und Bruno standen im Einsatz )
Der Erfahrungsgemäss beste Tag macht auch 2013 seinem Ruf alle Ehre. Schon der Blick vor Messeöffnung 10.00 Uhr zum Eingang verriet , dass es ein guter Tag werden wird! Aber was ist ein guter Tag an der Golfmesse? Natürlich viele Besucher am Stand, Gespräche mit interessanten Leuten. TopBall-Kunden welche sich für die gratis Tickets bedankten. Und natürlich wenn einige Schachteln an Golfbällen mit Erfahrung verkauft werden können. Am Samstag waren wir froh zu dritt am Stand zu sein. Am Nachmittag wurden wir von SwissPGA-Pro Bruno Künzli unterstützt.  Viele TopBall Kunden besuchen uns am Stand und deckten sich mit Golfbällen mit Erfahrung / Lakeballs für die Golfsaison 2013 ein.

Das wir das ganze Wochenende einen Golfpro am Stand hatten, der in Sachen Golffragen die 1. Anlaufstelle war freute mich sehr. Bruno Künzli, dass bekannte Gesicht in der Schweizer Golfszene wurde von vielen seiner Kundinnen und Kunden am TopBall Stand besucht. Und Plötzlich war es 18.00 Uhr und die Golfmesse schloss Ihre Tore. Der Samstag war wie jedes Jahr der intensivste Tag an der Golfmesse.ch. Der Tag ging sehr schnell vorbei!

Sonntag der 4. und letzte Tag an der Golfmesse.ch (Joel Patrick und Bruno waren im Einsatz)
Auch der Sonntag lief sehr gut , bis 16.00 Uhr war am Stand immer etwas los.TopBall Kunden deckten sich mit Golfbällen ein. Foristen besuchten uns am Stand und fragten welche News es für die Saison 2013 gibt. Bruno Künzli wurde eifrig ausgefragt, und vereinbarte die ersten Pro-Stunden für die kommende Saison. Es war wieder einiges los am Stand, die Stapel mit den TopBall 12er Schachteln wurden langsam kleiner.  Man merke aber ab 16.00 Uhr das die Besucher langsam weniger wurden. Rodi Rätz von der DSR Challenge besuchte uns am Nachmittag und erzählte uns von seinen Turnierplänen für die kommende Saison. Leider begannen einige Aussteller bereits sehr früh mit dem Abbauen Ihrer Stände. So dass um 17.00 Uhr etliche Stände leer waren. Auch wenn zwischen 17.00 Uhr und 18.00 Uhr nicht mehr viel los war, wurde der TopBall Stand erst nach 18.00 Uhr abgebaut. Die ganzen Abbauarbeiten und der Rückschub der Golfbälle verlief gut. Um 21.30 Uhr waren wir wieder Retour im TopBall Hauptquartier in Lyssach und erzählten uns gegenseitig die lustigsten Erfahrungen die wir an der Golfmesse.ch 2013 machten.

Mein Fazit, die beste Golfmesse.ch in unser 5 Jährigen Geschichte war 2013! Die Frequenz an unserem Stand war super, und man sah das sich TopBall  in der Golfszene Schweiz etabliert. Es freut mich, dass Golfbälle mit Erfahrung langsam bekannt werden und immer mehr Golferinnen und Golfer in der Schweiz auf unsere Golfbälle vertrauen. Schade war, dass unser Stand sehr dunkel war und das einige Aussteller Ihren Stand am Sonntag schon um 17.00 Uhr verlassen haben. Der Entscheid auch 2013 an der Golfmesse.ch dabei zu sein war der richtige! 

Besten Dank für euren Besuch am TopBall Stand G.0023 an der Golfmesse.ch in Zürich!
Patrick Roth

Verfasst am 11. Februar 2013